Jurtenleben im Herzen der Biosphäre Bliesgau

Datum:

5. bis 6. Mai und 8. bis 9. September 2018
 

Uhrzeit:

Samstag Anreise 10:00 Uhr bis Sonntag 16:00 Uhr

Anreise freitags möglich

Treffpunkt:

Hof Sonnenbogen, Wolfharistr. 73 - 75, Blieskastel-Wolfersheim

Nahverkehrsanbindung/ÖPNV:

Biosphärenbus 501 bis Wolfersheim, Friedhof, 3 Min. Fußweg

Beschreibung:

„Einfach“ eine runde Sache!

Ein Wochenende auf dem Land bei Kräuter- und LandART-Workshops „luxusfrei“ ausspannen

Schlafen wie Nomaden (als Störer)

Wer einmal in die Wohn-Kultur des Nomadenlebens hinein schnuppern möchte, hat im Biosphärendorf Wolfersheim, umgeben von Streuobstwiesen und Wäldern, die Gelegenheit dazu. Unter dem Motto “einfach leben“ wird dem Single, dem Pärchen oder auch der ganzen Familie die Möglichkeit geboten, ein Wochenende in einer Jurte zu schlafen und zwei Tage lang im Einklang mit der Natur zu sein. Die Jurten befinden sich verträumt in Gärten, die von Obstbäumen, Kräuter- und Gemüsegärten umsäumt sowie von Tieren wie Pferden, Esel, Hühnern, Laufenten, Hunden, Katzen belebt sind… Einfach Orte, die zum Ankommen im Wesentlichen einladen.

Ein Wochenende im „Luxus der Einfachheit“:

 

1. Tag auf dem Hof Sonnenbogen

  • Kennenlernen der Jurten
  • Gemeinsames Kochen und Essen aus zum Teil selbst gesammelten Kräutern und biologischem Hof-Gemüse um den Steppenofen
  • Heilkräuterkunde nach u.a. Hildegard von Bingen (nur am Mai-Termin möglich)
  • LandART-Workshop in der Biosphären-Landschaft und auf dem Hof (nur am September-Termin möglich)
  • Vorbereiten der Schlafplätze in der Jurte bei gemütlichem Beisammensein
  • Lauschen zu Geschichten, Liedern und Trommeln am Feuer oder im mollig warmen Innenraum der Jurten
  • „Jurtengespräch“ - Von jahrtausendealter Praxis der Jurtenbewohner lernen: ökologisches Bauen und Wohnen, Nachhaltigkeit, regionale Produktproduktion und -verwertung, Biosphärenschutz, Besitzminimalismus, Gastfreundschaft, gedeihliches soziales Miteinander

2. Tag auf dem Hof Sonnenbogen

  • Gemeinsames Frühstück in der Jurte oder im idyllischen Garten
  • Entschleunigte Eselstour rund um Wolfersheim mit Landschafts- Wahrnehmungsübungen
  • Mongolisches und anderes Bogenschießen im Garten
  • Gemeinsames Kochen und Essen aus zum Teil selbst gesammelten Kräutern und biologischem Hof-Gemüse um den Steppenofen
  • Verabschiedungsrunde mit einem Überraschungsgeschenk am Nachmittag

Leistungen und Voraussetzungen:

  • 1 Übernachtung in der Jurte für 4 bis 12 Personen inkl. Bettwäsche und Handtüchern
  • Alle Mahlzeiten aus biologischem und regionalem Anbau sowie Getränke
  • Praktisches Erfahren vom einfachen Leben
  • Eselskunde und geführte Tour rund um das Golddorf Wolfersheim
  • Kräuter- oder LandART-Workshop inklusive Materialien
  • Lust auf´s Land und Verzicht auf den gewohnten Luxus
  • Warme Duschen gibt´s zuhause, kaltes bzw. "Solarwasser" muss mal reichen
  • Das hygienisch einwandfreie, geruchlose Kompostklo wird akzeptiert und genutzt
  • Das Essen wird nicht vom Ober serviert, sondern gemeinsam vor- und zubereitet
  • SchnarcherInnen kommen nicht in die Einzelzelle, sondern werden mittels Ohrstöpsel geduldet

5-Sterne-Aussicht aus der Jurten-Dachluke ist garantiert (als Störer??)

Teilnehmerzahl: mind. 7 bis max. 16 Personen

 

 

Weitere Infos erhalten Sie auf der Homepage www.hof-sonnenbogen.de und bei Buchung beim Veranstalter.

Veranstalter:

Saarpfalz-Touristik

Veranstaltungsort:

Hof Sonnenbogen, Wolfharistr. 75, Wolfersheim

Preis:

 

Telefonnummer:

0 68 41/1 04 71 74

Kontakt-Email:

touristik@saarpfalz-kreis.de

Referent/Leiter:

Gaby Klees und Hannes Ballhorn, Jurten-Freundeskreis Bliesgau

Weitere Informationen: